Direkt zum Hauptbereich

Wolfgang/Hugo /-FH Heavy Assault Walker

Mein zweiter großer Umbau ist endlich fertig. Da ich mir ja selbst auferlege, möglichst nur Teile des Originalbausatzes zu verwenden, kann ich ihn jederzeit nachbauen. Es war an einigen Ecken recht schwer symmetrische Löcher zu schneiden aber am Ende bin ich sehr zu frieden.


Der Turm ist natürlich drehbar und kann bei Bedarf durch eine Feldhaubitze erweitert werden. Dafür muss dann allerdings der Truppentransport wegfallen.



Alles was abbrechen könnte, ist entweder gestiftet oder magnetisiert. Was nützt mir auch ein Läufer, der nur im Wohnzimmer steht.



Die Bewaffnung musste im Sinne eines geplünderten Fahrzeuges der Alliierten natürlich mit Waffensystemen der Wehrmacht ausgerüstet werden. Wolfgang wurde mit der selben Zwillingskanone wie der Jagdluther ausgerüstet und tauschte das große 50er MG gegen eine Zwillings-Flak des Heinrichs. Da die Dozer Blade nicht mehr vorhanden ist, blieben bei fast gleicher Ausrüstung auch die Punkte identisch. Für 12 AP extra darf man mit einer Feldhaubitze aufrüsten, die als Artillerie zwar nachladen muss, aber gut gegen Fahrzeuge ist.






Kommentare

Top 3 der letzten 30 Tage

Teil 4 - Armeeaufbau: Ghost in the Shell

Der Fürst

USS Excelsior - Clash of Universe